Weiße Rose

Lehrersteckbrief: Frau Schwaab

Julia Schwaab am 21. Februar 2017 um 9:00

Julia Schwaab

Julia Schwaab
Fächer: Biologie, Latein
Kürzel: SHAB

Warum bist du Lehrerin geworden?
Ich wollte schon in der dritten Klasse Lehrerin werden. Es macht mir Spaß, wenn ich anderen helfen kann, etwas zu verstehen und wenn ich zeigen kann, wie spannend meine Fächer sind.

Warum begeistern dich gerade diese Fächer?
Ich schätze und bewundere alle Arten von Tieren, ihre Anpassungs- und Überlebenstricks und finde es extrem faszinierend, dass immer noch ganz neue, erstaunliche Dinge über die Natur herausge-funden werden – Biologie wird einfach nie langweilig 🙂
An Latein mag ich, dass es eine so „ordentliche“, strukturierte Sprache ist, die mich mit vielen anderen Sprachen in Kontakt gebracht hat und dass die Texte so vielseitig sein können: Berichte über das antike Leben, philosophische Fragen, Fantasy, Politik, romantische Gedichte, Trinklieder … Es ist alles dabei!

Wo hast du studiert?
An der Ruhruniversität in Bochum

Was war dein Lieblings- und Hassfach, als du selbst Schüler warst und warum?
Biologie (aus all den guten Gründen), Sprachen (man kann sich mit Menschen aus ganz anderen Ländern und Kulturen verständigen!) und Musik (ist einfach magisch und wir haben viel selbst gemacht) fand ich super.
Physik und Chemie fand ich schwierig und ich hatte Pech mit den Lehrern, sodass ich ungefähr nichts verstand und die Fächer so schnell es ging abgewählt habe.

Welche Hobbys hast du neben deinem Beruf?
Ich spiele Basketball in einem Wittener Verein und habe lange im Orchester Geige gespielt 🙂

Was ist dein Lebensmotto?
Puh… Da kann ich mich gar nicht auf ein bestimmtes Motto festlegen. Irgendetwas zwischen „Probier’s mal mit Gemütlichkeit“ (Balu), „Weiterkämpfen, nicht erschlaffen!“ (mein Latein-professor) und „Wenn du die Gelegenheit hast, eine Reise zu machen, nimm sie IMMER wahr!“ (ich, nachdem ich einige meiner besten Freunde und schönsten Momente in meinem Leben durch kurzentschlossene Reisen gewonnen habe)

Was sollte man sonst noch über dich wissen?
Definitiv Team ‚Schokolade‘ – Gummibärchen können draußen bleiben!

Schulleben

|