Weiße Rose

Über

Du fragst dich, was die „Weiße Rose“ ist?

Die Weiße Rose ist die Schülerzeitung der Geschwister-Scholl-Gesamtschule in Dortmund-Brackel, also eine Zeitung die von Schülern für andere Schüler geschrieben ist.

Die 2016 gegründete Zeitung soll das Interesse aller Schülerinnen und Schüler abdecken und eine Abwechslung zum Schulalltag sein soll. Die Schülerzeitung wird gemeinsam im Rahmen einer offenen AG, der Schülerzeitungs-AG, erstellt.

Wer kann sich beteiligen?

Jedem ist es möglich sich an der Arbeit der Schülerzeitungs-AG zu beteiligen, das muss nicht immer nur das Schreiben eines Artikels sein, auch kreative Ideen, Feedback oder die Mithilfe beim Verkauf bringen die Schülerzeitung ein ganzes Stück weiter. Also auch Deine Mithilfe ist gefragt!

Warum „Weiße Rose“?

Namensgeber der Schülerzeitung ist „die Weiße Rose“, eine deutsche Widerstandsgruppe gegen die Diktatur des Nationalsozialismus, wozu auch die Geschwister Scholl gehörten. Somit steht nicht nur unser Schulname „Geschwister-Scholl-Gesamtschule“ im Bezug zum Namen der Zeitung, sondern auch die freie Meinungsäußerung und das Streben nach Demokratie, wie es auch die Weiße Rose mit ihren Flugblättern tat.

Presse ist nicht nur wichtig, um sich Wissen anzueignen, viel wichtiger ist es, dass wir durch die Medien unsere eigene politische Meinung bilden und somit mündige Bürger werden. Sodass wir nicht bestimmten Leuten blind hinterherlaufen und alles machen, was diese wollen.

Wir möchten mit dieser Zeitung versuchen euch die wichtigen politischen Entscheidungen, sowohl in Deutschland und der Welt, aber auch in unserer Schule zu vermitteln und somit erreichen, dass Ihr euch eine eigene Meinung zu den aktuellen Themen bilden könnt. Und dabei ist es nicht notwendig, dass Ihr bei jedem Thema euren Freunden zustimmt.