Weiße Rose

Flüchtlingsgeschichte Teil 2

Mats Tempel, Jonathan Hase am 10. Februar 2017 um 9:00

In der letzten Ausgabe der weißen Rose haben wir von Sinan, einem Flüchtling aus Syrien, berichtet. Sinan ist weit gekommen, nun ist er mit dem Zug in Deutschland angekommen. Er hofft, dass er hier eine bessere Zukunft vor sich hat.
Am Bahnhof erwarten ihn und die anderen Flüchtlinge Beamte, die ihn nach Pässen und Ausweisen fragen. Sinan hat seinen Ausweis dabei und beantragt in Deutschland Asyl. Er wird angenommen und bekommt eine kleine Wohnung. Die Freude ist groß, doch Sinan hat auch Ängste: Wie werden ihn die Leute nur behandeln?
Bald bekommt Sinan einen Job. Er ist traurig, dass er seine alte Heimat verlassen musste, doch er bereut seine Entscheidung nicht.

Mats Tempel,  Jonathan Hase

Bildquelle:
pixabay.com/de/flüchtling-film-protagonist-hamburg-1197026/

Weltgeschehen